Hanseator

Musik, Fußball und manchmal auch ein bisschen Hansa


Ein Kommentar

… und wenn sie nicht gestorben sind …

Es war einmal, mit diesen Worten fangen die meisten Märchen an. Märchen, ihr wisst schon, das sind diese romantischen Erzählungen über Hexen, Drachen, Zwerge, Prinzessinnen, Feen und was weiß ich noch alles, mit denen unsere Eltern und Großeltern damals versucht haben, uns beim Einschlafen zu helfen. Einschlafen, Erzählungen, Eltern – wozu gibt es DVD-Player? Und schläft man nicht beim laufenden Fernsehprogramm eh viel schneller ein? Ok, da haben wir wieder das Generationen-Problem. Also kurz gesagt: Wir hatten damals einfach nüscht, um genau zu sein: gar nüscht, also auch keine audiovisuellen Multimediaterminals, daher mussten zu meiner Zeit die Eltern noch selbst ran, wenn das Abendessen länger dauerte als das Sandmännchen und der kleine Racker partout nicht die Augen schließen wollte.

Weiterlesen


3 Kommentare

Die Fans sind eine Macht

Eine Woche vor dem Rückrundenstart in der höchsten deutschen Spielklasse, zwischen Turnieren, Transfers und Testspielen, richtete sich die Aufmerksamkeit der interessierten Öffentlichkeit für ein Wochenende auf jene, die – glaubt man führenden Funktionären und dem medialen Mainstream – verantwortlich sind für eine im deutschen Fußball bis dato beispiellose Gewalt: „die Fans“. Die bundesweite Faninitiative ProFans veranstaltete in Berlin einen Fankongress, um zu erörtern, wie der Fußball der Zukunft aussehen und welche Rolle die Fans darin spielen sollten.

Meine Teilnahme am Kongress war ziemlich kurzfristig und überraschend zustande gekommen – mein lieber Freund Thommy hatte die Moderation zweier durch Union betreuter Veranstaltungen zum Thema „Fanidentifikation“ übernommen und mich als Mit-Diskutanten für die zweite Runde auserwählt, nicht einmal zehn Tage lagen zwischen der Anfrage und meinem ersten großen öffentlichen „Auftritt“ auf einem Podium. Weiterlesen


2 Kommentare

Who’ll stop the rain?

Jedes Jahr am ersten Juli-Wochenende veranstalten die Wildauer Kickers, ein alteingesessener Union-Fanclub, ein großes Fußballturnier, offen für Fanclubs des 1. FC Union, aber auch anderer Vereine. In diesem Jahr fand nun – passend zum 30jährigen Jubiläum der Kickers – das 10. Fanturnier statt. Dieser Termin hat auch in meiner Jahresplanung einen festen Platz, ich bin seit 2006 jedes Jahr dabei, zuerst als Spieler, aber beim letzten Mal und auch in diesem Jahr zwang mich zunehmender körperlicher Verfall, von der aktiven Teilnahme abzusehen. Man wird halt nicht jünger. Weiterlesen