Hanseator

Musik, Fußball und manchmal auch ein bisschen Hansa


Hinterlasse einen Kommentar

Whisky & Chocolate … und nasse Füße

Sonntag

Das Zeitfenster zur Regeneration nach dem rauschenden Samstagabend ist ungewöhnlich groß, erst für 10 Uhr ist die Abfahrt des Busses angesetzt, der uns am Sonntag knapp 60 Meilen in nordwestlicher Richtung durch die Highlands und wieder zurück transportieren wird. Viel Zeit, um dem Wochenende angemessen auszuschlafen, und doch gelingt es nicht allen, die Reisetauglichkeit herzustellen. Ein Platz bleibt unbesetzt, als der Fahrer die Tür verriegelt und sein Gefährt in Gang setzt. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Saints v. Hoops

St. Johnstone F.C. v. Celtic F.C. 0:4, McDiarmid Park, 4. November 2017

Freitag

Knapp ein Jahr ist vergangen seit der letzten Schottland-Reise, höchste Zeit also, das Köfferchen zu packen und ins gelobte Land aufzubrechen. Die Ropiraten-Reisegruppe besteht in diesem Jahr aus 31 (einunddreißig!) Mitgliedern.

Geflogen wird vom Flughafen Hamburg, der zwar den Namen Helmut Schmidts trägt, was aber das Fehlen einer Institution, vergleichbar mit dem Kilkenny Pub in Berlin-Schönefeld, nicht wirklich wettmacht. Immerhin sorgt man sich in der Hansestadt um die Bespaßung der im Transitbereich Wartenden. Die wiederholte, dabei stets entspannt-freundliche Aufforderung an die Besitzerin einer schwarzen Damenhandtasche, ihr gutes Stück doch bitte am Abfluggate in Empfang zu nehmen, ist schon irgendwie speziell, im Allgemeinen erfreuen sich herr(inn)enlose Gepäckstücke sonst ja keiner allzu großen Popularität. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Einmal im Jahr

16. Fanclubturnier des Union-Fanclubs Wildauer Kickers in Senzig, 1. Juli 2017

Freitag

Beinahe hätte es wieder nicht geklappt. Vergangenes Jahr waren mir berufliche Verpflichtungen dazwischen gekommen, und nun drohte das traditionsreiche Turnier ein Opfer der extremen Niederschläge in Berlin und Brandenburg zu werden. Dabei stand doch gerade Senzig wie kein anderer Austragungsort in der langen Turniergeschichte für hochsommerliche Temperaturen und Badewetter. Gut, genug Wasser zum Baden war vom Himmel gefallen, dem Vernehmen nach hätte das sogar für Schwimmwettkämpfe gereicht. Und doch gab es noch am Donnerstagabend von den tapferen Veranstaltern grünes Licht. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Das Lachen der Kinder

Belfast 2017, Tag 5 – Sightseeing

Letzter Tag in Belfast, es stehen keine gemeinsamen Unternehmungen auf dem Programm, sieht man einmal vom abschließenden abendlichen Pub-Besuch ab, für den im Laufe des Tages noch eine Sportkneipe gesucht wird, in der das Montagsspiel der 2. Bundesliga 1. FC Union Berlin gegen 1. FC Nürnberg gezeigt wird. Bin gespannt, ob Thommy da etwas findet, schwer vorstellbar, dass das jemand außerhalb von Berlin-Köpenick sehen will, zumal ja auch noch Hansa in Zwickau spielt.

Bis dahin ist individuelle Aktivität angesagt, einige schauen sich das Rathaus und die Queen‘s University an, andere besuchen den Milltown Friedhof, wo unter anderem Bobby Sands begraben liegt. Auf meinem Zettel stehen die Stadtrundfahrt mit dem Hop on/hop off Bus und der am St. Patrick‘s Day aufgeschobene Besuch im Carrolls-Souvenirgeschäft. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Giganten

Belfast 2017, Tag 4 – Giant’s Causeway Tour

Tour2

Es regnet in Strömen, als wir am Sonntagmorgen, noch bevor auch nur eines unserer beliebten Frühstücksrestaurants geöffnet hat, unsere Schritte zum „International Youth Hostel“ in der Donegall Road lenken, wo unser Tagesausflug an die Küste starten wird. Irgendwie scheint ein kleiner Fluch über unseren Touren zu liegen, denn mit Ausnahme der Highlands-Exkursion vor zwei Jahren unter geradezu sommerlichen Bedingungen sind Niederschläge unser ständiger Begleiter, sobald wir einen Bus besteigen. Gleichermaßen verlässlich ist aber auch jedesmal der Wandel zum Besseren, sobald wir erst mal eine Weile unterwegs sind. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Five goals – five points

Belfast 2017, Tag 3 Spieltag

Linfield F.C. – Ards F.C. 5:1, Windsor Park, 18. März 2017

Wann immer ich im Ausland unterwegs bin, versuche ich, ein Fußballspiel zu besuchen. Es ist immer wieder interessant, neue Stadien und eine andere Fußball- und Fankultur vor Ort kennenzulernen. Und das im heimischen Ostseestadion zuletzt mitunter gequälte Auge ist durchaus dankbar für gelegentliche Abwechslung im tristen Drittliga-Alltag. Die Wahl für den Nordirland-Ausflug ist auf einen sehr alten und erfolgreichen Belfaster Club gefallen. Der Linfield F.C. (gegründet 1886) erwartet im heimischen Windsor Park den Ards F.C. (1900) zum Spiel in der NIFL Premiership, der höchsten nordirischen Spielklasse. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

St. Patrick’s Day in Belfast

Nach zuvor dreimal Glasgow und einer kleinen Auszeit im letzten Jahr zog es uns zum St. Patrick‘s Day 2017 mit Belfast direkt auf die grüne Insel und in eine Gegend, in der der irische Nationalheilige einige Jahre gelebt haben soll. Auf dem Programm standen neben dem Feiertag mit Parade und Pub-Hopping noch Sightseeing in Belfast, eine Tagestour auf der Causeway Coastal Route und das obligatorische Fußballspiel. Mit 13 Personen war dieses Mal eine vergleichsweise „kleine“ Gruppe am Start, die Planung und Organisation der fünftägigen Tour (16. bis 21. März) lag in den bewährten Händen meines Freundes Thommy.

Belfast 2017, Tag 1 – Anreise Weiterlesen