Hanseator

Musik, Fußball und manchmal auch ein bisschen Hansa


3 Kommentare

Ein Lied für Hansa

Ich habe die ehrenvolle Einladung erhalten, für den vom Blog/Podcast „Millernton“ ausgerufenen „Grand Prix de la Vereinslieder Song Contest“ um das schönste Vereinslied der deutschen Profiligen einen Song für den F.C. Hansa ins Rennen zu schicken, eine nette Idee, die mir auf jeden Fall mehr Spaß macht als TV-Geisterspiele mit „Fangesängen“ aus der Tonkonserve. Schon bei Erhalt der Einladung war mir klar, welches Lied es sein wird, im Weiteren ein paar Erläuterungen zur Songauswahl. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Hansa historisch, Teil 7

MSV Duisburg – F.C. Hansa Rostock 1:2, „Schauinsland-Reisen-Arena“, 26. Februar 2007, 2. Liga, 23. Spieltag

 

Die aktuelle Situation hat unter anderem zur Folge, dass wir weiterhin auf derzeit nicht absehbare Zeit auf unsere liebsten Freizeitbeschäftigungen verzichten müssen, so eben auch auf den Besuch von Fußballspielen in der Gesellschaft guter Freunde. „Geisterspiel“-Inszenierungen im Fernsehen sind dafür nicht wirklich ein Ersatz.

Und nun sitze ich doch vorm Fernseher und verfolge den Auftritt meiner Hanseaten beim MSV Duisburg, hoffentlich ein Spiel, von dem ich später mal sagen werde, es hätte mich beGEISTERt, wenigstens ergebnismäßig.

Die Gedanken wandern zurück, zwischen 2007 und 2016 war ich siebenmal im Duisburger Stadion (Das Namensungetüm schenke ich mir mal) zu Gast, gern erinnere ich mich an meinen ersten Besuch in der Zweitliga-Saison 2006/07, als Hansa an einem Montagabend mit einem schon etwas überraschenden Sieg beim direkten Konkurrenten drei sehr wichtige Punkte für den späteren, letztmaligen Aufstieg in die Bundesliga entführen konnte.

Es folgt mein damaliger, leicht gekürzter Bericht für hansafans.de. Viel Spaß beim Lesen und Erinnern. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Hansa historisch, Teil 6

SG Dynamo Dresden – F.C. Hansa Rostock 2:1, Rudolf-Harbig-Stadion, 23. Mai 2015, 3. Liga, 38. Spieltag

Die aktuelle Situation hat unter anderem zur Folge, dass wir weiterhin auf derzeit nicht absehbare Zeit auf unsere liebsten Freizeitbeschäftigungen verzichten müssen, so eben auch auf den Besuch von Fußballspielen in der Gesellschaft guter Freunde. „Geisterspiel“-Inszenierungen im Fernsehen sind dafür nicht wirklich ein Ersatz.

Mir hilft es, mich gelegentlich an vergangene Erlebnisse zu erinnern. Auf den Tag genau heute vor 5 Jahren stand Hansa nur noch Millimeter vor dem Abgrund namens Regionalliga. Als wäre das allein nicht schon schlimm genug, drohte nun mit dem Abstieg ausgerechnet in Dresden eine ganz besondere Schmach. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Hansa historisch, Teil 5

Fortuna Düsseldorf – F.C. Hansa Rostock 2:0, „ESPRIT.Arena“, 21. Oktober 2011, 2. Liga, 12. Spieltag

Die aktuelle Situation hat unter anderem zur Folge, dass wir weiterhin auf derzeit nicht absehbare Zeit auf unsere liebsten Freizeitbeschäftigungen verzichten müssen, so eben auch auf den Besuch von Fußballspielen in der Gesellschaft guter Freunde. „Geisterspiel“-Inszenierungen im Fernsehen sind dafür nicht wirklich ein Ersatz.

Mir hilft es, mich gelegentlich an vergangene Erlebnisse zu erinnern.Heute ist es ein Spiel, das für uns als Hansafans ja auch irgendwie als „Geisterspiel“ deklariert war. Nach dem Hansa-Gastspiel am 8. Spieltag der 2. Liga 2011/12 im Frankfurter Waldstadion wurde gegen den Hansa-Anhang eine Auswärtssperre für zwei Spiele (Aue und Düsseldorf) ausgesprochen.

Irgendwie war ich trotzdem bei beiden Spielen im Stadion, rückblickend blieben, abgesehen von der traditionell miesen sportlichen Bilanz auf dem Rasen, doch recht witzige Ausflüge im Gedächtnis, besonders, wie wir es allen Hindernissen trotzend doch in die Stadien geschafft hatten, um uns die obligatorischen Niederlagen abzuholen. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Hansa historisch, Teil 2

F.C. Hansa Rostock U19 – FC Bayern München U19 1 : 1, Ostseestadion, 17. Juni 2013, Deutsche Meisterschaft, Halbfinale/Rückspiel

Die aktuelle Situation hat unter anderem zur Folge, dass wir auf derzeit nicht absehbare Zeit auf unsere liebsten Freizeitbeschäftigungen verzichten müssen, so eben auch auf den Besuch von Fußballspielen in der Gesellschaft guter Freunde. Mir hilft es sehr, mich gelegentlich an vergangene Erlebnisse zu erinnern, also habe ich mal ein wenig in den Archiven gekramt, wobei ich schon auf einige Sahnestücke gestoßen bin, die ich gern in loser Folge teilen möchte. Vielleicht möchte sich ja die/der eine oder andere anschließen. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Hansa historisch, Teil 1

FC Bayern München U19 – F.C. Hansa Rostock U19 0:2, „Allianzarena“, 13. Juni 2013, Deutsche Meisterschaft, Halbfinale/Hinspiel

Die aktuelle Situation hat unter anderem zur Folge, dass wir auf derzeit nicht absehbare Zeit auf unsere liebsten Freizeitbeschäftigungen verzichten müssen, so eben auch auf den Besuch von Fußballspielen in der Gesellschaft guter Freunde. Mir hilft es sehr, mich gelegentlich an vergangene Erlebnisse zu erinnern, also habe ich mal ein wenig in den Archiven gekramt, wobei ich schon auf einige Sahnestücke gestoßen bin, die ich gern in loser Folge teilen möchte. Vielleicht möchte sich ja die/der eine oder andere anschließen. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Mythos Angst

FC Viktoria Köln – F.C. Hansa Rostock 1:5, Sportpark Höhenberg, 20. Dezember 2019, 3. Liga, 20. Spieltag

Ich muss echt überlegen, wann ich zuletzt eine derart entspannte Auswärtsfahrt (in beinahe jeder Hinsicht) mit Hansa hatte. Wenn es mir einfällt, sage ich natürlich Bescheid. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

I don’t like Mondays

FC Carl Zeiss Jena – FSV Zwickau 2:1, Ernst-Abbe-Sportfeld, 27. August 2018

Seit Beginn dieser Saison gibt es auch in der 3. Liga Spiele am Montagabend. Damit haben nun endlich auch in dieser Spielklasse die Europa-League-Teilnehmer die Möglichkeit zur angemessenen Regeneration nach kräftezehrenden Donnerstagsspielen am Kaukasus und strapaziöser Rückreise im Gelenkbus. Ein schöner Nebeneffekt dabei ist ein zusätzliches Livespiel in der Pay-TV-Sparte der Telekom. Nun dürfen sich auch Stadionbesucher in der 3. Liga als organischer Bestandteil einer gigantischen Marketingkampagne fühlen, fast wie die ganz in weiß gekleideten Kunden auf der Gegengerade bei den Bayern-Heimspielen in der Bundesliga: Hurra, wir sind im Fernseher! Weiterlesen


6 Kommentare

Neues Jahr, gleiche Sch…

VfL Osnabrück – F.C. Hansa Rostock 1:1, Stadion an der Bremer Brücke, 31. März 2018

Ob es in Osnabrück wohl jemals ein ganz „normales“ Spiel für uns geben wird?

Am Anfang läuft es völlig entspannt, beinahe idyllisch. Nach Bilderbuchanreise ohne Hindernisse biege ich kurz vor 12 Uhr in die Osnabrücker Poststraße ein, freundliche Ordner und Polizisten weisen mir den Weg zum Gästeparkplatz. Noch sind nicht allzu viele Fans eingetroffen, ich gehe gleich zum Gästeeingang. Dort ist bereits der Einlass im Gange, vor der angekündigten Zeit. Sieht aus, als wolle man Szenen wie im letzten Jahr vermeiden, als die letzten Hansafans erst mit dem Halbzeitpfiff im Stadion waren. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Zusammen nach vorne

F.C. Hansa Rostock – 1. FC Magdeburg 1:0, Ostseestadion, 24. Februar 2018

Die wichtigste Nachricht verbreitet sich bereits vor dem Spiel. Gut – was man eben heute so Nachricht nennt. Es geht um die angekündigten Dreharbeiten eines ZDF-Teams am Rande des Drittligaspiels zwischen dem F.C. Hansa und dem 1. FC Magdeburg. Die Aufregung im Vorfeld war groß, die Fanhilfe Magdeburg hatte sich zwei Tage vor dem Spiel sogar mit einer Programmbeschwerde an den Fernsehrat gewandt – offenbar mit Erfolg, denn die Sendungsankündigung für den 18. März 2018 verschwand noch am gleichen Tag von der ZDF-Homepage.

Dem Vernehmen nach sollte es sich bei der mysteriösen Sendung um den Piloten zu einer neuen Scripted-Reality-Reihe mit dem Arbeitstitel „Ulmenstraße“ handeln, deren von Mythen umrankte Hauptfigur „Michi“ von der Weltherrschaft träumt. Wie aus Kreisen verlautet, plante das ZDF einen Großangriff auf einen gewissen Seriendauerbrenner im Ersten am Sonntag-Vorabend. Eigentlich schade, dass wir darauf nun wohl verzichten müssen. Aber das nur am Rande. Weiterlesen