Hanseator

Musik, Fußball und manchmal auch ein bisschen Hansa


Hinterlasse einen Kommentar

Das Schönste am Sommer

Nopperhof FestEvil 2015

Was gibt es Schöneres, als sich mit Freunden zu treffen und unter freiem Himmel zu mitreißender Live-Musik großartiger Bands gemeinsam zu feiern? Was wie eine Suggestivfrage daherkommt, bestätigt sich immer wieder durch persönliche praktische Erfahrung. Abseits der Gigantomanie weltweit bekannter Massenveranstaltungen wie Rock am Ring oder Wacken finden in unserem Bundesland Woche für Woche „kleine“, familiäre Festivals statt, die von engagierten Leuten mit viel Liebe zum Detail und großer Professionalität, ehrenamtlich und in ihrer Freizeit geplant, vorbereitet, organisiert und dann mit Leben erfüllt werden. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Die Herzen bleiben hier

Udo Lindenberg im Olympiastadion Berlin, 14. Juli 2015

Genau einen Tag, einen Monat und ein Jahr hat es gedauert bis zum Wiedersehen mit Udo Lindenberg und dem Panikorchester nach dem wunderbaren Konzertabend in Leipzig am 13. Juni 2014. Und die diesjährige Auflage der Panikparty stand dem 2014er Event in keiner Weise nach. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Ein Wochenende der Rekorde

14. Fanclubturnier des Union-Fanclubs Wildauer Kickers in Senzig, 4. Juli 2015

Freitagabend, es ist 19 Uhr, als Sirenenklang die beschauliche Abendstille im brandenburgischen Senzig brutal zerreißt. Nur wenige Minuten später ist ein Einsatzfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr unterwegs zum idyllisch gelegenen Sportplatz „Am Wiesengrund“, dem Schauplatz des 14. Internationalen Fanclubturniers der Wildauer Kickers. Geht ja gleich gut los, 18 Uhr war offizieller Beginn, es sind noch nicht mal alle angereist, und schon muss Feuer gelöscht werden? Kann man diese „sogenannten Fans“ nicht eine Minute allein lassen? Haben wir eine neue Dimension des Freizeitfußballs erreicht? Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Whole Lotta Rock’n’Roll

AC/DC im Olympiastadion Berlin, 25. Juni 2015

Es gibt da so eine imaginäre Liste von Dingen, die ich gern erledigt haben möchte, bevor ich eines (hoffentlich noch sehr fernen) Tages die Reise auf dem „Highway to Hell“ antreten muss. Breiten Raum auf dieser Liste nimmt die Musik ein, da steht eine ganze Latte an Bands und Künstlern, die ich unbedingt mal live erleben wollte oder noch will. Ein Großteil der Liste ist inzwischen „abgearbeitet“, aber hin und wieder findet sich doch noch eine unerledigte Position, so auch (bis letzten Donnerstag) eine der größten Hardrock-Bands aller Zeiten: AC/DC. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Heimspiel

Marteria im IGA-Park Rostock, 13. Juni 2015

Es ist schon faszinierend, welchen unterschiedlichen Einfluss Musik manchmal auf die persönliche Stimmungslage haben kann, je nachdem, ob sie live erlebt wird oder aus der „Konserve“ kommt. Bühnenpräsenz des Künstlers, Interaktion mit dem Publikum sowie äußere Bedingungen, Atmosphäre und Gruppendynamik zeigen mitunter erstaunliche Wirkung.

Ich hatte, besonders in meiner Jugendzeit, große Schwierigkeiten, Rap überhaupt als Musik wahrzunehmen, und, um ehrlich zu sein, hat sich bis heute nur wenig daran geändert. Trotzdem habe ich gestern abend den Weg in den IGA-Park gefunden. „Schuld“ daran ist ein Künstler, der in den letzten Jahren für mich mehr als „nur irgendein Rapper“ geworden ist. Ein gebürtiger Rostocker, der nicht müde wird, seine Heimatstadt landesweit positiv in das öffentliche Bewusstsein zu rücken. Weiterlesen


Ein Kommentar

Neue Wege

Außerordentliche Mitgliederversammlung des F.C. Hansa Rostock e.V., 10. Mai 2015

Nun ist es passiert, mit überwältigender Mehrheit hat die außerordentliche Mitgliederversammlung am vergangenen Sonntag die Ausgliederung der Profiabteilung beschlossen. Als „strategischer Partner“ wurde der Unternehmer Rolf Elgeti vorgestellt, der Anteile an der künftigen „F.C. Hansa Rostock GmbH & Co. KGaA“ erhalten soll. Das (für mich) unerwartet deutliche Votum der Mitglieder war zugleich Voraussetzung für die sofortige finanzielle Unterstützung durch den neuen Partner bei der Schließung einer vom DFB im Zuge des Lizensierungsverfahrens errechneten Liquiditätslücke, die zur Verweigerung der Lizenz für die Saison 2015/16 und als Konsequenz mutmaßlich in die Insolvenz des FCH geführt hätte. Weiterlesen


2 Kommentare

Kein Zurück

„Alternativlos“ ist das neue „Keine Experimente!“. Letzteres diente vor 25 Jahren zur Ruhigstellung „ewig gestriger“ Nörgler, denen die rasende Hatz von „(Wir sind) das Volk“ zu „ein Volk“ etwas zu hektisch geriet. Wirtschafts- und Währungsunion („Kommt die D-Mark nicht hier, dann gehen wir zu ihr“) und späterer „Beitritt“ konnten der übergroßen Mehrheit der mündigen Bürger gar nicht schnell genug gehen, da war keine Zeit für ruhige Überlegung oder gar Skepsis. Weiterlesen


Ein Kommentar

Wish I Was There

Schottland 2015 – Tag 7, 22. März

Es ist Sonntag, letzter Tag der Woche und unser letzter Tag in Glasgow. Die Zeit ist wieder einmal wie im Fluge vergangen, wir sind wieder um zahlreiche Eindrücke und Erlebnisse reicher. Für heute gibt es kein vorgeplantes Programm, das ermöglicht jedem Reisenden unserer Gruppe, sich auf seine Weise von unserem Gastland und dieser großartigen Stadt zu verabschieden.

Möglichkeiten dafür gibt es genug, ein paar von uns besuchen, wie bei der Stadtrundfahrt beschlossen, am Vormittag Glasgow Cathedral und Necropolis, schauen in der Tennent Brauerei vorbei und wollen danach noch zum Saracen Head, wo ab 16 Uhr Livemusik angekündigt ist. Ich überlege noch kurz, zum Viertelfinale der Championsleague (Frauen) zwischen Glasgow City und Paris St. Germain zu fahren, als ich jedoch am Bahnhof Queen Street Station eintreffe, fährt gerade der letzte Zug, mit dem ich noch rechtzeitig nach Airdrie gelangt wäre, ab. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Atmosphärisches

Schottland 2015 – Tag 6, 21. März

Celtic F.C. – Dundee United 3:0, Celtic Park

Endlich ist Wochenende, endlich gibt es Fußball! Mit dem SPL-Spiel Celtic gegen Dundee United im Paradise steht heute der zweite nominelle Höhepunkt unserer alljährlichen Reise auf der Tagesordnung. Immerhin gäbe es unsere Touren ohne Fußball in dieser Form nicht.

Nun ist der Fußball in Schottland selbst in der höchsten Spielklasse nicht gerade für technische Finesse oder spielerische Eleganz berühmt, sonderlich spannend geht es aufgrund der Dominanz des Celtic F.C. auch nicht gerade zu. Zu allem Überfluss ist das Spiel gegen Dundee auch noch das vierte Aufeinandertreffen beider Mannschaften innerhalb von zwei Wochen: zweimal im Pokal (1:1 in Dundee und 4:0 in Glasgow), das Finale des Scottish League Cup gewann Celtic im eigenen Stadion mit 2:0, und nun soll es noch einmal um Punkte gehen. In dieser Häufigkeit hat das fast schon einen Hauch von DDR-Meisterschaft im Eishockey. Weiterlesen


Ein Kommentar

Ganz Oban

Schottland 2015 – Tag 5, 20. März

Heute müssen wir zeitig aufstehen, denn um 8:45 Uhr soll unsere Tagesfahrt mit Timberbush Tours durch die Highlands und nach Oban, Tor zu den Inseln starten. Dazu werden wir um 8:30 Uhr in der George Street erwartet, die von der Nordostecke des George Square in östlicher Richtung Richtung High Street führt. Zu Fuß sind das vom Hostel knapp 30 Minuten, dazu kommen nochmal fünf Minuten für die Proviantaufnahme bei LIDL. Die Mathematiker unter euch haben jetzt sicher schon den idealen Abmarschzeitpunkt errechnet, um pünktlich zu erscheinen. Weiterlesen